Früher versteckten sich Saunen überwiegend im Keller oder Dachgeschoß. Heute rücken sie zusehends in den unmittelbaren Wohnbereich vor. Räume und Geräte zum wohl fühlen und für die Fitness sind heute klarer Bestandteil modernen Lebens.

Das Saunieren soll vor allem der Abhärtung gegen Erkältungskrankheiten dienen und kann auch bei einigen Erkrankungen als therapeutische Anwendung genutzt werden, beispielsweise bei Störungen des vegetativen Nervensystems.

Die Abfolge von Hitze mit dem anschließenden Kaltbad entspannt die Muskulatur und hat neben einigen physiologischen Effekten wie der Senkung des Blutdrucks, Anregung des Kreislaufs, des Stoffwechsels, des Immunsystems und der Atmung vor allem auch eine wohltuende Auswirkung auf das subjektive Wohlbefinden.

Wir installieren Saunen seit Jahren und beraten Sie gerne!